Allgemeine Geschäftsbedinungen

Allgemeine Bedingungen für die Schaltung von Werbung auf dem Internetportal „der marktführer“ der Noscreo Media

Bitte lesen Sie die nachfolgenden rechtlichen Hinweise aufmerksam durch, bevor Sie fortfahren. Die Nutzung des Internetportals „der marktführer“ erfolgt zu den nachfolgenden Nutzungsbedingungen.


1. Leistungsumfang
Das Internetportal „der marktführer“ ist die Anlaufstelle für die regionale und überregionale Suche nach Gewerbetreibenden, Dienstleistern, Geschäften, usw. Die Nutzer und Kunden können sich in den multimedialen Profilen über die Leistungen und Produkte ausführlich informieren. Kunden können sich über entgeltliche Profile laut Angebot und Preisliste mit zusätzlichen Möglichkeiten (siehe aktuelle Produktübersicht) deutlich besser und informativer auf dem Internetportal „der marktführer“ darstellen. Das Vortäuschen einer fremden Identität und beleidigende, herabsetzende oder rassistische Äußerungen sind untersagt und können zivil- oder strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

 

2. Copyright und Markenrechte
(1) Der gesamte Inhalt des Internetportals „der marktführer“ unterliegt dem Urheberrecht. Alle Rechte gehören der NOSCREO MEDIA oder Dritten. Die Elemente auf der Website des Internetportals „der marktführer“ sind nur für Browsingzwecke frei zugänglich. Die Vervielfältigung des Materials oder Teilen davon in beliebiger schriftlicher oder elektronischer Form ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch die NOSCREO MEDIA gestattet, in Einzelfällen bedarf es zusätzlich der Zustimmung von Dritten. Das Reproduzieren, Übermitteln, Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen des Internetportals „der marktführer“ für öffentliche oder kommerzielle zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der NOSCREO MEDIA untersagt. Ansonsten wird dieses strafrechtlich verfolgt.

(2) Die verschiedenen Namen und Logos des Internetportals „der marktführer“ sind in der Regel eingetragene, geschützte Marken. Solche Marken unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweils eingetragenen Eigentümer. Kein Bestandteil des Internetportals „der marktführer“ ist so konzipiert, dass dadurch eine Lizenz oder ein Recht zur Nutzung eines Bildes, einer eingetragenen Marke oder eines Logos eingeräumt wird. Durch ein Herunterladen oder Kopieren des Internetportals „der marktführer“ oder Teilen davon werden keinerlei Rechte hinsichtlich Software oder Elementen des Internetportals „der marktführer“ übertragen. Die NOSCREO MEDIA behält sich sämtliche Rechte hinsichtlich aller Elemente des Internetportals „der marktführer“ - mit Ausnahme der Dritten gehörenden Rechte - vor. Das Copyright für veröffentlichte, von NOSCREO MEDIA selbst erstellte Objekte bleibt allein bei ihr. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Texte, Grafiken, Fotos, Tondokumente und Videosequenzen in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der NOSCREO MEDIA nicht gestattet.

3. Gewährleistung

a) der NOSCREO MEDIA

(1)Die NOSCREO MEDIA gewährleistet im Rahmen der vorhersehbaren Anforderungen eine dem jeweils üblichen technischen Standard entsprechende, bestmögliche Wiedergabe des Werbemittels. Dem Kunden ist jedoch bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, ein von Fehlern vollkommen freies Programm zu erstellen. Die Gewährleistung gilt nicht für unwesentliche Fehler. Ein unwesentlicher Fehler in der Darstellung der Werbemittel liegt insbesondere vor, wenn er hervorgerufen wird

§  durch die Verwendung einer nicht geeigneten Darstellungssoft- und/oder Hardware (z.B. Browser) oder

§  durch Störung der Kommunikationsnetze anderer Betreiber oder

§  durch Rechnerausfall aufgrund Systemversagens

§  durch unvollständige und/oder nicht aktualisierte Angebote auf sogenannten Proxies (Zwischenspeichern).

(2) Bei ungenügender Wiedergabequalität des Werbemittels hat der Kunde Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzwerbung, jedoch nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck des Werbemittels beeinträchtigt wurde. Bei Fehlschlagen oder Unzumutbarkeit der Ersatzwerbung, hat der Kunde ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrags.

 

(3) Sind etwaige Mängel bei den Werbungsunterlagen nicht offenkundig, so hat der Kunde bei ungenügender Veröffentlichung keine Ansprüche. Das gleiche gilt bei Fehlern in wiederholten Werbeschaltungen, wenn der Kunde nicht vor Veröffentlichung der nächstfolgenden Werbeschaltung auf den Fehler hinweist.

 

b) Keine Gewähr
(1) Obwohl die NOSCREO MEDIA alle Sorgfalt verwendet, um die Zuverlässigkeit der innerhalb des Internetportals „der marktführer“ enthaltenen Informationen zum Zeitpunkt ihrer Publikation sicherzustellen, kann weder die NOSCREO MEDIA noch deren Vertragspartner die Gewähr (auch gegenüber Dritten) hinsichtlich Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit der Aktualität der innerhalb des Internetportals „der marktführer“ bereitgestellten Informationen übernehmen.

(2) Die NOSCREO MEDIA behält sich ausdrücklich vor, Informationen ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden auf der Website aktualisiert und nicht besonders oder zusätzlich mitgeteilt. Sowohl Anbieter als auch Nutzer bestätigen die Kenntnis und Akzeptanz dieser Regelung.

4. Haftungsbeschränkung
(1) Die NOSCREO MEDIA versteht sich ausschließlich als Portalbetreiber des Internetportals „der marktführer“, der die Infrastruktur und Technologie zur Veröffentlichung und Verbreitung eines Online-Angebotes bzw. einer Information stellt, welches vom Kunden geliefert wurde. Der Kunde stellt die NOSCREO MEDIA von allen Haftungen frei.

(2) Die NOSCREO MEDIA bemüht sich, das Portal stets verfügbar zu halten. Technische Störungen durch Stromausfälle, Ausfall eines Systems oder infolge kurzfristiger Wartungsarbeiten können dem Betreiber nicht zur Last gelegt werden. Schadensersatzansprüche, die im Zusammenhang mit der Nichtverfügbarkeit entstehen könnten, werden vollständig ausgeschlossen. Der Anbieter erklärt sich mit dieser Regelung unter Verzicht auf eventuelle Einspruchsrechte einverstanden.

(3) Die NOSCREO MEDIA haftet dem Benutzer des Internetportals „der marktführer“ für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Abweichend hiervon tritt eine Ersatzpflicht auch bei leichter Fahrlässigkeit dann ein, wenn Leben, Körper oder Gesundheit oder vertragswesentliche Kardinalpflichten verletzt wurden. Bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz sowie bei Verletzung eines Garantieversprechens ist Ersatz für alle Schäden geschuldet.

5. Links zu anderen Websites
(1) Das Internetportal „der marktführer“ enthält Verweise auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die für Nutzer und Kunden von Interesse sein können. Beim Aktivieren solcher Links wird das Internetportal „der marktführer“ verlassen. Die Inhalte solcher verlinkten Seiten liegen außerhalb des Verantwortungsbereichs der NOSCREO MEDIA. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat die NOSCREO MEDIA keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkte Seiten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

(2) Der vorstehende Abs. 1 gilt auch für Fremdeinträge in den von der NOSCREO MEDIA eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind.

(3) Die NOSCREO MEDIA distanziert sich insbesondere von Inhalten, deren Verbreitung nach deutschem und ausländischem Recht verboten ist und deren Beihilfe zur Verbreitung strafrechtlich verfolgt wird. Die Einschränkung gilt gleichermaßen auch für vom Betreiber eingerichtete Fremdeinträge in Fachforen, Veranstaltungshinweisen und Mailinglisten.

6. Vertraulichkeit & Datenschutz
(1) Die Parteien verpflichten sich den Auftrag unter Berücksichtigung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen abzuwickeln. In diesem Zusammenhang werden die erforderlichen Kunden- und Lieferdaten gemäß § 33 BDSG mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung gespeichert. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung der NOSCREO MEDIA.

 

(2) Die NOSCREO MEDIA ist berechtigt, Werbeumsätze und vergleichbar relevante Daten des Auftraggebers auf Produktebene in angemessenem Umfang zu Marktforschungszwecken an anerkannte Marktforschungsunternehmen und/oder an Unternehmen, die sich mit der Erhebung und Auswertung solcher Informationen beschäftigen, weiterzuleiten.

 

(3) Sofern bei der NOSCREO MEDIA anonyme Daten aus dem Zugriff auf die von ihm ausgelieferten Werbemittel anfallen, darf die NOSCREO MEDIA diese Daten im Rahmen der jeweiligen Kampagne für den konkreten Kunden, der die NOSCREO MEDIA mit der Schaltung der jeweiligen Kampagne beauftragt hat, auswerten. Diese Auswertung darf nur die anonymen und pseudonymen Daten umfassen, die durch Werbeschaltungen generiert worden sind.

 

(4) Darüber hinaus ist dem Kunden eine weitere Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe sämtlicher Daten (anonym oder personenbeziehbar) aus dem Zugriff auf die von ihm ausgelieferten Werbemittel untersagt. Insbesondere darf der Kunde die Daten aus Werbeschaltungen nicht für eigene Zwecke speichern, auswerten, anderweitig nutzen und/oder an Dritte weitergeben. Dieses Verbot erfasst auch die Erstellung von Profilen aus dem Nutzungsverhalten der User auf den Onlineangeboten der NOSCREO MEDIA und deren weitere Nutzung. Im Fall von Verstößen stellt er die NOSCREO MEDIA von etwaigen Ansprüchen Dritter und von Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung vollumfänglich frei.

 

(5) Setzt der Kunde für die Schaltung von Werbemitteln auf den Onlineangeboten der NOSCREO MEDIA Systeme eines Dritten ein, wird er sicherstellen, dass auch der Systembetreiber diese Vereinbarung einhält. Im Fall von Verstößen stellt er die NOSCREO MEDIA von etwaigen Ansprüchen Dritter und von Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung vollumfänglich frei.

 

(6) Die Parteien werden über sämtliche ihnen im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrages bekannt werdenden betrieblichen und sonstigen geschäftlichen Informationen und Erkenntnisse der anderen Partei strikte Geheimhaltung wahren. Das gilt für alle Mitarbeiter, gegebenenfalls für den Kunden des Kunden der NOSCREO MEDIA sowie für Dritte, derer sich eine Partei zur Erfüllung der aus dem Vertrag ergebenden Pflichten bedient. Die Geheimhaltungspflicht besteht auch nach Beendigung des Vertrags.


7. Cookies
Cookies sind kleine Datenelemente, die eine Website an Ihren Browser senden kann, um Sie bei datenbankgestützten Systemen besser zu unterstützen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie davon in Kenntnis setzt, wenn Sie ein Cookie erhalten oder diese automatisch ablehnt. Somit können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies akzeptieren wollen oder nicht.

8. Registrierung
Um auf die Datenbank des Internetportals „der marktführer“ Zugriff zu haben, benötigen Sie grundsätzlich keinen persönlichen Account. Ein Vertrag ist geschlossen, sobald der Kunde erfolgreich auf dem Internetportal „der marktführer“ ein entgeltliches Produkt oder eine Leistung gebucht oder angelegt hat. Diese Produkte sind kostenpflichtig lt. der offiziellen Preisliste.


9. Auftragsbestätigung, Rechnung und Laufzeit
Ein Vertrag über einen kostenpflichtigen GoldExperte- oder PlatinExperte-Eintrag wird für zwölf Monate geschlossen. Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Annahme der dem Kunden zugehenden Auftragsbestätigung durch den Kunden. Mit der Auftragsbestätigung gehen dem Kunden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Vertragskonditionen zu. Der Kunde erhält gesondert eine Rechnung zu seiner Buchung. Sofern der Vertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Vertragsende gekündigt wird, verlängert sich das Vertragsverhältnis um ein Jahr und kann jederzeit mit Einhaltung einer Frist von drei Monaten zum jeweils geltenden Vertragsende und ohne Angabe von Gründen schriftlich gegenüber dem Internetportal „der marktführer“ kündigen. (siehe auch Punkt 13) 


Wünscht der Kunde, innerhalb eines bestehenden Vertragsverhältnisses von einem GoldExperte- auf einen PlatinExperte-Eintrag zu wechseln, ist das möglich. Ein solcher Wechsel bedingt, dass der Kunde ein neues Vertragsverhältnis für einen PlatinExperte-Eintrag mit einer Mindestlaufzeit von zwölf Monaten akzeptiert. Bereits vor dem Wechsel geleistete Zahlungen für einen GoldExperte-Eintrag werden dem Kunden beim Abschluss eines neuen PlatinExperte-Eintrags anteilig gutgeschrieben.

 

9.1 Abwicklung

Im Rahmen des Vertragsabschlusses hat die Abwicklung innerhalb von max. 6 Wochen zu erfolgen.

 

9.2 Ablehnungsbefugnis

(1) Die Angebote der NOSCREO MEDIA sind freibleibend und sie behält sich vor, einen Auftrag anzunehmen oder abzulehnen.

(2) Der Anbieter behält sich ohne Anerkennung einer entsprechenden Prüfpflicht vor, auch angenommene Werbeaufträge – und auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – abzulehnen bzw. zu sperren, wenn

a.     deren Inhalt gegen Gesetze und/oder behördliche Bestimmungen und/oder Rechte Dritter verstößt oder

b.     deren Inhalt vom Deutschen Werberat in einem Beschwerdeverfahren beanstandet wurde oder

c.     deren Veröffentlichung für den Anbieter wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Anbieters unzumutbar ist.

 

Der Kunde wird in einem Fall der Ablehnung oder Sperrung durch die NOSCREO MEDIA entsprechend informiert. Dem Kunden stehen aus einer derartigen Ablehnung oder Sperrung keinerlei Ansprüche gegen die NOSCREO MEDIA zu.

 

(3) Die NOSCREO MEDIA kann ein bereits veröffentlichtes Werbemittel zurückziehen, wenn der Kunde nachträglich Änderungen der Inhalte des Werbemittels selbst vornimmt oder die Daten nachträglich verändert werden, auf die durch einen Link verwiesen wird, und hierdurch die Voraussetzungen des Absatzes 2 erfüllt werden. Der Vergütungsanspruch der NOSCREO MEDIA bleibt hiervon unberührt.

 

(4) Die NOSCREO MEDIA ist berechtigt, die Veröffentlichung eines Werbemittels, insbesondere bezgl. Arznei- und/oder Heilmittel, von einer vorherigen schriftlichen Zusicherung des Auftraggebers über die rechtliche Zulässigkeit der Werbung bzw. von der Abgabe einer Freistellungserklärung abhängig zu machen und/oder die Werbemittel auf Kosten des Auftraggebers von einer sachverständigen Stelle auf rechtliche Zulässigkeit prüfen zu lassen. Eine Prüfpflicht Seitens der NOSCREO MEDIA bezgl. der Rechtmäßigkeit der Werbemittel besteht jedoch nicht.

 

9.3 Datenlieferung

(1) Der Kunde ist verpflichtet, ordnungsgemäße, insbesondere dem Format oder technischen Vorgaben der NOSCREO MEDIA entsprechende Daten rechtzeitig zum vereinbarten Zeitpunkt anzuliefern. Der Kunde trägt die Kosten und die Gefahr der Übermittlung. Er hat die Unterlagen/Dateien frei von sogenannten Computerviren und/oder sonstigen Schadensquellen zu liefern. Er ist insbesondere verpflichtet, zu diesem Zweck handelsübliche Schutzprogramme einzusetzen, die stets dem neuesten Stand der Technik zu entsprechen haben. Bei Vorliegen und Feststellen von Schadensquellen jedweder Art in einer übermittelten Datei wird die NOSCREO MEDIA von dieser Datei keinen Gebrauch machen und diese, soweit zur Schadensvermeidung bzw. -begrenzung erforderlich, löschen, ohne dass der Kunde in diesem Zusammenhang (Schadensersatz-)Ansprüche jedweder Art geltend machen kann. Die NOSCREO MEDIA behält sich vor, den Kunden auf Schadensersatz in Anspruch zu nehmen, wenn ihr durch solche durch den Kunden infiltrierte Schadensquellen ein Schaden entstanden ist.

(2) Die Pflicht der NOSCREO MEDIA zur Aufbewahrung des Werbemittels endet drei Monate nach dessen letztmaliger Verbreitung. Datenträger, Fotos oder sonstige Materialien/Unterlagen des Kunden werden diesem nur auf Verlangen und auf seine Kosten und Gefahr zurückgesandt.

 

9.4 Platzierung

(1) Jeder Experten-Eintrag hat Anspruch auf eine eigene, nur dem Kunden zugewiesene, Eintrags-Seite, auf der keine weitere Werbung geschaltet werden darf.

 

(2) Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine Platzierung an einer bestimmten Position der jeweiligen Ergebnisseite sowie auf Einhaltung einer bestimmten Zugriffszeit auf die jeweilige Web-Seite.

 

(3) Innerhalb einer Internetseite/Ergebnisseite kann kein Konkurrenzausschluss gewährt werden, d.h. dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass Konkurrenten des Kunden während des gleichen Zeitraums innerhalb der gleichen Ergebnisseite dargestellt werden bzw. Werbung schalten.

 

 

10. Preise

Es gilt die aktuelle Preisliste für das Internetportal „der marktführer“ der NOSCREO MEDIA, die online einsehbar ist.

 

11. Zahlungsbedingungen

(1) Die Rechnungsstellung erfolgt nach Auftragseingang. Das Entgelt ist für die gesamte Vertragslaufzeit im Voraus 10 Tage ab Rechnungsdatum fällig.

 

(2) Der Kunde kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig gestellten Forderungen aufrechnen. Zurückbehaltungsrechte können durch den Kunde nur gegen Forderungen aus dem gleichen Auftragsverhältnis geltend gemacht werden.

 

(3) Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Verzugszinsen und Einziehungskosten berechnet. Die NOSCREO MEDIA kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrags bis zur Zahlung zurückstellen.

 

(4) Objektiv begründete Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Kunden berechtigen die NOSCREO MEDIA, auch während der Laufzeit des Vertrages, das Veröffentlichen weiterer Werbemittel ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

 

12. Widerruf
Vertragserklärungen können innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

NOSCREO MEDIA GbR
Wahlheimer Hof 1a

55278 Hahnheim
Telefon: 06737/3160030
E-Mail: media@der-markfuehrer.com

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, ist insoweit ggf. Wertersatz zu leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerruferklärung, für die NOSCREO MEDIA GbR mit deren Empfang.

 

Hinweis:
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wurde.



13. Kündigung, Vertragsauflösung und Abmeldung
Der Kunde kann seine auf den Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung jederzeit mit Einhaltung einer Frist von drei Monaten zum jeweils geltenden Vertragsende und ohne Angabe von Gründen schriftlich gegenüber dem Internetportal „der marktführer“ kündigen. Dazu hat er zwei Möglichkeiten, postalisch oder per Fax mit eigener Unterschrift, an:

NOSCREO MEDIA GbR
Wahlheimer Hof 1a

55278 Hahnheim
Fax: 06737/3160049
E-Mail: <st1:personname w:st="on">media@der-marktfuehrer.com</st1:personname>

Das Vertragsverhältnis erlischt nach Vertragsschluss damit automatisch. Mit der Kündigung wird der für die Profile des Mitglieds gespeicherte Datensatz in einen kostenlosen SilberExperte-Eintrag zurückgeführt.

Falsche Angaben im Profil oder in sonstigen Bereichen des Portals vorsätzlich oder in betrügerischer Absicht – insbesondere das Vortäuschen einer fremden Identität – können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen. Des Weiteren behält sich das Internetportal „der marktführer“ das Recht vor, in einem solchen Fall das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Die von dem Kunden bereitgestellten nicht-persönlichen Daten verbleiben im System und können weiter von dem Internetportal „der marktführer“ genutzt werden. Die Daten werden nach gesonderter Aufforderung durch den Kunden gelöscht.

14. Übermittlung von E-Newsletter und E-Mail
Die NOSCREO MEDIA verschickt Info-Newsletter mit weiteren Informationen z. B. über aktuelle Inhalte oder spezielle Angebote per E-Mail. Für den Fall, dass Sie sich für diesen Dienst registrieren lassen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Übermittlung von E-Mails generell unverschlüsselt erfolgt und unter anderem das Risiko beinhaltet, dass solche Daten durch Drittpersonen abgefangen und eingesehen werden können.

14.1. Aussteigeverfahren (Opt-Out-Policy)
Die Abmeldung des Newsletters der NOSCREO MEDIA ist jederzeit möglich. Jeder Newsletter enthält einen Direktlink, welcher die Abmeldung einfach und automatisch vornimmt.

15. Einbindung von Videos
(1) Kunden können bei der NOSCREO MEDIA Firmenvideos, die durch Dritte realisiert wurden, im Internetportal „der marktführer“ inhaltlich bei einem PlatinExperte-Eintrag eingebunden werden. Die Konditionen für diesen Eintrag können der Preisliste entnommen werden.

(2) NOSCREO MEDIA behält sich für die Einbindung von Firmenvideos einer vorherigen Sichtprüfung vor. Sofern Inhalte der Videos pornografische oder verfassungsfeindliche Motive enthalten, wird die Einbindung entsprechender Videos abgebrochen. Für die bis zu diesem Zeitpunkt entstandenen Kosten der NOSCREO MEDIA kommt der Kunde in voller Höhe auf.

(4) Der NOSCREO MEDIA wird vom Kunden für das von ihm bereitgestellte Video ein einfaches Nutzungsrecht eingeräumt.

(5) Für etwaige Verletzungen von Persönlichkeitsrechten innerhalb der Firmenvideos noch für eventuell daraus entstehende Schadensersatzansprüche kommt der Kunde oder das vom Kunden zur Video-Produktion beauftragtes Unternehmen auf.

16. Schlussbestimmungen

(1) Die Rechtsbeziehung zwischen den Parteien unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland – unter Ausschluss von überstaatlichem Recht sowie deutschem, zwischenstaatlichem und überstaatlichem Verweisungsrecht, das nicht selbst auf materielles deutsches Recht verweist und was auch dann keine Anwendung findet, wenn der Kunde seinen Sitz und/oder seine Wohnanschrift im Ausland hat.

 

(2) Erfüllungsort ist der Sitz der NOSCREO MEDIA.

 

(3) Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz der NOSCREO MEDIA. Soweit Ansprüche der NOSCREO MEDIA nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz.

 

(4) Ergänzungen und/oder Abänderungen des Werbeauftrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt gleichermaßen für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses selbst.

 

(5) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Werbeauftrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame(n) Bestimmung(en) werden vielmehr im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung durch eine solche Regelung ersetzt, die dem von den Vertragsparteien mit der/den unwirksamen Bestimmung(en) erkennbar verfolgten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung etwaiger Regelungslücken.


17. Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Mit der Erteilung eines Werbeauftrages erkennt der Auftraggeber die Allgemeinen und die zusätzlichen Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste des Anbieters an.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Stand 01. Mai 2011

NOSCREO MEDIA GbR
Wahlheimer <st1:city w:st="on"><st1:place w:st="on">Hof</st1:place></st1:city> 1a

55278 Hahnheim
Telefon: 06737/3160030
E-Mail: info@noscreo.com


St-Nr.: 28/123/52171 Finanzamt Mainz-Süd


Allgemein: Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren rechtlichen Hinweisen oder zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte unter info(at)der-marktfuehrer.com mit uns Kontakt auf.