Pfefferminz Advertising GmbH

Am Pfaffenstein 5
55270 Klein-Winternheim
Tel.: 06136-990420
Fax: 06136-990499
www.pfefferminz-advertising.de
info@pfefferminz-advertising.de

Pfefferminz Advertising GmbH

Mit einem neuen, zukunftsträchtigen Geschäftskonzept ging die Pfefferminz-Advertising GmbH im Jahre 2009 an den Start. Zielgruppengenaue Werbung direkt am Ort des Verkaufs - „Digital Signage“ macht es möglich. Die beiden Geschäftsführer Michael Götz und Uwe Unterschütz haben ein System entwickelt, welches Monitore, Video-Walls, Wegeleitsysteme und Beamer zentral oder dezentral mit Inhalten versorgen kann. So wird eine intelligente Form von Bildschirmwerbung möglich, deren klarer Vorteil gegenüber Plakaten, Postern und herkömmlichen Diashows ist, dass sie in Minutenschnelle veränderbar ist – und zwar ortsunabhängig.

Aktuelle Angebote, Nachrichten, tageszeitbezogene Informationen usw. erreichen den Kunden im Moment der Verfügbarkeit. Individuelle Anzeigen, Videos, Bilder und Texte erscheinen dann, wenn sie gebraucht werden. „Digital Signage“ ist das Werbemedium der Zukunft.   Kennengelernt haben sich der Vertriebs- und Marketingfachmann Götz und Online-Spezialist Unterschütz im Gewerbeverein Klein-Winternheim. „Die Idee zu dieser Werbeform hatte ich schon vor ein paar Jahren“, erinnert sich Götz, „Mit Herrn Unterschütz traf ich dann den perfekten Partner. Die Chemie zwischen uns stimmte auf Anhieb und wir ergänzen uns prima.“ Unterschütz brachte das notwendige Know-how auf technischer Seite mit und beide entwickelten das Geschäftskonzept bis hin zur Realisierung. „Heute verfügen wir über das Know-how und die technischen Möglichkeiten, alle Arten von Inhalten jederzeit und von jedem Ort der Welt aus auf die Bildschirme unserer Kunden zu bringen“ beschreibt Unterschütz die Ergebnisse der bisherigen Zusammenarbeit.   

Die Pfefferminz - Advertising GmbH ist heute ein Fullservice-Anbieter im Bereich des Digital Signage: von der Beratung, Planung, Projektierung bis hin zur Installation und Wartung der Monitore/Walls erhalten Kunden alles aus einer Hand. Als besonderen Service bieten Götz und Unterschütz darüber hinaus auch die Werbezeitenvermarktung als Service zur Refinanzierung an. „Darin liegt unsere besondere Stärke, mit der wir uns zusätzlich von der Konkurrenz abheben. Wir finden die passenden Werbepartner für unsere Kunden und sorgen so dafür, dass sich ihre Investition lohnt“, so Michael Götz.

Pfefferminz-Advertising arbeitet mit den Besten der Branche im Verbund und kann so auch sehr spezielle Anwendungen alltagstauglich verwirklichen. Mit den Partnerfirmen Innforum GmbH (Steuerungssoftware), NEC (Hardware) und AdMission (Werbeagentur) sind alle wichtigen Bereiche mit Spezialisten besetzt.   Egal ob großes Einkaufszentrum oder der Bäcker nebenan – Digital Signage kann für jeden realisiert werden, der seinen Kunden MEHR bieten möchte. Von Informationen und News zum eigenen Unternehmen über Serviceangebote wie Wetterbericht oder Nachrichten bis hin zu Anzeigen anderer Unternehmer – dem Kunden stehen inhaltlich viele Wege offen. Die Inhalte sind jederzeit veränderbar, und dies quasi auf Knopfdruck. Zudem, und das ist gerade für kleinere Unternehmen interessant, können die Monitore auch geleast werden – es muss also nicht gleich ein komplettes System installiert werden.  Richtig eingesetzt, übt Digital Signage eine große Faszination auf Käufer, Besucher und Passanten aus. Direkt in Einkaufspassagen platziert Pfefferminz-Advertising Bildschirme, auf denen Geschäftswerbung, Wegweiser und in Zukunft sogar Live- Acts zu sehen sind. Dieses Angebot kann gezielt an die unterschiedlichen Kundengruppen, die je nach Tageszeit in die Passage strömen, angepasst werden: Vormittags finden ältere Besucher das, was sie interessiert, nachmittags entdecken Schüler die In-Shops und abends erleichtert die Bilderwand gestressten Berufstätigen die Orientierung.

Michael Götz und Uwe Unterschütz haben sich für die nähere Zukunft viel vorgenommen: „In erster Linie möchten wir natürlich unsere bestehenden Kunden weiterhin 100%ig zufrieden zustellen und neue Kunden mit unserem Know-how begeistern. Des Weiteren haben wir ein tragfähiges Franchisekonzept in der Planung und wollen regionale Vertriebsbüros in ganz Deutschland gründen.  
Wenn auch Sie sich für Neues begeistern und Ihren Kunden mit Digital Signage einen Mehrwert bieten möchten, setzen Sie sich mit der Pfefferminz-Advertising GmbH in Verbindung. Sie wird auch für Ihr Unternehmen eine passende Lösung entwickeln.   

Referenz
MyZeil Frankfurt am Main

Als eines der ersten Shopping Center in Deutschland überhaupt, installiert das MyZeil Frankfurt am Main ein innovatives Wegeleitsystem welches mit einem Product- und Storefinder kombiniert ist.

MISS - Mall Infotainment Screen System
Neben einer Vielzahl von Suchfunktionen, die es dem Besucher ermöglichen, schnell und einfach zu dem Store seiner Wahl zu gelangen, wird das System als aufmerksamkeitsstarkes und innovatives Werbemedium für die Mieter eingesetzt. Modernste Bildschirmtechnik in Verbindung mit einem interessanten und informativen Content gewährleisten hohe Kontaktzahlen und nachhaltige Erinnerungswerte für Ihre Werbung. Aktuelle Mieterangebote, Marken-Produktwerbung, Centerinformationen und attraktive Unterhaltungsinhalte wie News und Wetter garantieren einen hohen Beachtungs- und Unterhaltungswert.
Zusätzlich zu den Wegeleitstelen an speziellen Orientierungspunkten, werden auf mehreren Ebenen große Videowalls installiert. Das gesamte System ist in seinen Ausmaßen und mit seiner innovativen Regietechnik einmalig in deutschen Shopping Centern.

Fakten im Überblick
•     5 Videowalls in HD-Qualität mit insgesamt über 30qm Monitorfläche
•     11 Wegeleitsysteme auf Stelen
•     Alle Video- und Bildformate darstellbar
•     Buchungsintervall: Monatlich
•     Exclusiv: maximal 15 Werbepartner im Monat
      Garantierte maximale Wiederholungen ihrer Botschaft
•     Ca. 1,2 Millionen Besucher im Monat
•     Auf Wunsch erstellen wir Ihren individuellen Werbetrailer

Nachrichten


08:46 Uhr   // Rhein Zeitung
07:50 Uhr   // Rhein Zeitung
07:50 Uhr   // Rhein Zeitung
07:20 Uhr   // Rhein Zeitung